Österreichischer Fehlzeitenreport 2018

Der Fehlzeitenreport von Thomas Leoni und René Böheim befasst sich schwerpunktmäßig mit "Präsentismus" und "Absentismus".

Aus den Krankenstandstatistiken ist nicht erkennbar, wenn Beschäftigte trotz einer Erkrankung arbeiten gehen, d. h., wenn sie sich statt für einen Krankenstand für Präsentismus entscheiden. Umgekehrt gibt es auch Absentismus, d. h. Fälle, in denen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einen Krankenstand nur vortäuschen. Der diesjährige Fehlzeitenreport untersucht die Ursachen dieser beiden Phänomene und beleuchtet ihre Verbreitung in der österreichischen Arbeitswelt.

Weiterlesen